A   A   A
theatergildenast

index   werke   texte   portraits
strich

ini_portraits.jpg

Allgemeinpersönliches
Vielen Dank an viele
r.g. & friends
Heinz Stein
Jürgen Schimanek
Hans Kanty
Uli Wewelsiep
Günther Holtmann
Melania Belfiore
Ursula & Heinz-Albert Heindrichs
Ingo Stanelle
Jessica Burri
Rolf Gildenast
Pleiten, Pech und Pannen
 

Ingo Stanelle

cv artis

studierte Germanistik, Philosophie und politischen Theorie an der Universität Duisburg, Abschluß M.A.

spielte als Saxophonist & Bassklarinettist u.a. in Peter Kowalds ORT ENSEMBLE, dem Theaterzelt CIRCO DA CULTURA, AM-POST

gründete das CARROM SAXOPHON QUARTETTs

Vertonung von Fritz Langs "Metropolis"

Mitglied von Frank Köllges INTERMISSION und Remy Felipovitchs Studio für experimentelle Musik an der GH Duisburg und Ensemblemitglied des internationalen Yehudi-Menuhin-Collectives

CD- Veröffentlichungen : Peter Kowald ORT ENSEMBLE mit Evan Parker u.a. (FMP); Jarbone: div. CDs; AM-POST: Dollys Song (Dortmunder PROJAZZ Sampler vol. 2), Music for a documentary Film, (Intern. Menuhin Collective, 2005)

arbeitet als Instrumentenbauer & Computermusiker bei der M-usE Stiftung des weltberühmten Geigers Y. Menuhin; zahlreiche Projekte zum Thema afrikanischer, australischer und orff´scher Instrumentenbau

Programmierung von interaktiven CD-Roms, sowie Vertonung von Videos mit elektronischer Musik

www.saxophonista.de
Nach oben © theatergildenast Impressum